Medizinische Kinderschutzambulanz Inn-Salzach-Rott


MEDIZINISCHE KINDERSCHUTZAMBULANZ INN-SALZACH-ROTT

DR. MED. STEFAN VLAHO

DR. MED. STEFAN VLAHO
Chefarzt
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neuropädiater

Brigitte Unterreithmeier

BRIGITTE UNTERREITHMEIER
Leitende Oberärztin Station für Kinder- und Jugendlichenpsychosomatik

Monika Christl M. Sc.

MONIKA CHRISTL M. SC.
Psychologin

ADRESSE
Vinzenz-von-Paul-Str. 10
84503 Altötting

Stationssekretariat


Anmeldung
Frau Irina Friedrich
0 86 71 / 509 – 1333
0 86 71 / 509 – 1244
i.friedrich@krk-aoe.de


Die Medizinische Kinderschutzambulanz Inn-Salzach-Rott

ist mit entsprechend geschultem medizinischem Personal eine Anlaufstelle für Verdachtsfälle von Kindeswohlgefährdung und dient relevanten Institutionen wie zum Beispiel Ärzten, Jugendamtsmitarbeitern, Bildungs- und Erziehungseinrichtungen, Justiz und Polizei als Ansprechpartner.

Durch die unmittelbare Verknüpfung von Kinderklinik, Neuropädiatrie, Sozialpädiatrischem Zentrum, Kinder- und Jugendgynäkologie, Kinderradiologie und Ophthalmologie vor Ort ist eine ambulante wie stationäre Hilfestellung möglich.

Als Besonderheit für die Arbeit des Kinderschutzes in der Flächenregion und als Ausdruck der Wertschätzung guter interdisziplinärer Zusammenarbeit haben wir zusammen mit den Jugendämtern dreier Landkreise, den niedergelassenen Kinderärzten und der Klinik einen zukunftsweisenden Kooperationsvertrag erarbeitet: Modellprojekt „Gemeinsam stark im Kinderschutz“ – Überregionales medizinisches Kinderschutzkonzept „Inn-Salzach-Rott“.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf den Internetseiten der Deutschen Gesellschaft für medizinischen Kinderschutz (DGKiM) link